CHARTA-Botschafter

 

Frank Wolff

Initiant open management network www.omanet.ch

Unternehmer und Hochschuldozent

 

 

"Eine behinderte Person einzustellen erscheint auf den ersten Blick als ein Opfer zugunsten des Betroffenen und der Gesellschaft. Auf den zweiten (tieferen) Blick ist es vor allem eine Chance für das Unternehmen - und wird sich in ganz verschiedener Hinsicht auszahlen."

 

Reportagen aus der Arbeitswelt

 

Radio X spricht mit Unternehmen, die einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz an MitarbeiterInnen 

mit Behinderung vergeben haben. Vorgesetzte, Teamkollegen und Direktbetroffene berichten

über die Zusammenarbeit, Erfolge und geben Erfahrungen weiter.

 

Neben den Erfolgsmeldungen wirft Radio X auch einen Fokus auf Menschen mit Behinderung, welche den Einstieg in die erste Arbeitswelt noch vor sich haben. Zu Wort kommen motivierte

Direktbetroffene und Fachstellen für die berufliche Integration. Sie erzählen von ihren Träumen,

Herausforderungen und Zielen.

 

Alle ausgestrahlten Reportagen bieten wir Ihnen hier als MP3-File zum Nachhören an.

 

Die Daten neuer Reportagen werden zu gegebener Zeit auf dieser Seite kommuniziert.

 

 

5. Januar 2012: CURA domizil AG, Muttenz

 

Silvio Sacchis Beeinträchtigung lässt sich nicht mit einer medizinischen Diagnose

beschreiben. Mit seiner verzögerten Entwicklung und Defizite im Wahrnehmungs-

bereich beschäftigt ihn CURA domizil (CHARTA-Unterzeichner) in der Verwaltung.

 

Reportage CURA domizil anhören

 

 

22. Dezember 2011: PSAG - Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Basel

(heute Stiftung Rheinleben)

 

Thierry ist ein Klient in der PSAG (CHARTA-Unterzeichnerin)

und ist als psychisch Beeinträchtigter im Tageszentrum beschäftigt.

Er und weitere Klienten wie auch ausgebildete Besucher im Besuchsdienst

schildern ihre Arbeit und ihre Zukunftspläne.

 

Reportage PSAG anhören

 

 

15. Dezember 2011: Musikschule Musik trotz allem, Basel

 

Herr Weibel hat Morbus Bechterew. Mit seinen zunehmenden

körperlichen Beschwerden konnte er seiner Arbeit auf dem Bau

nicht mehr nachgehen. Nach längerer Arbeitslosigkeit und Umschulung

beschäftigt die Musikschule Musik trotz allem, Basel (CHARTA-Unterzeichnerin)

Herrn Weibel als "Mädchen für alles".

 

Reportage Musikschule Musik trotz allem anhören

 

 

8. Dezember 2011: Stiftung Mosaik, Basel

 

Die Stiftung Mosaik, Basel (CHARTA-Unterzeichnerin) beschäftigt

Menschen mit einer Beeinträchtigung. Beatrice Frey ist nach 

einem Unfall vor zehnJahren körperlich beeinträchtigt.

Sie erzählt uns von ihrer Herausforderung, welche sie in einem

neuen Pilotprojekt im Treuhanddienst bei der Stiftung Mosaik erlebt.

 

Reportage Stiftung Mosaik anhören

 

 

1. Dezember 2011: Bürgerspital Basel

 

Das Bürgerspital Basel beschäftigt 1'500 MitarbeiterInnen, wovon ein

Drittel eine IV-Rente bezieht. Ziel ist es, diese Menschen zu begleiten,

zu fördern und in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Ein

Geschäftsfeld im Bereich der beruflichen Integration ist das

grafische Zentrum mit ihrer Druckerei. Die CHARTA war vor Ort

und hat diverse Beteiligte und Verantwortliche auf dem Weg

der Prodution bis zur Fertigstellung der CHARTA-Faltkataloge begleitet.

 

Reportage Bürgerspital Basel anhören

 

 

24. November 2011: Hotel Bildungszentrum 21

 

Das Hotel Bildungszentrum 21 (CHARTA-Unterzeichner) beschäftigt

Menschen mit einer Beeinträchtigung. Astrids Gehörlosigkeit

behindert sie bei ihrer Arbeit in der Reinigung und Lingerie nicht.

Auf eindrückliche Art und Weise erzählt uns Astrid, mit Hilfe ihrer

Dolmetscherin, wie sie ihre Arbeit im Hotel Bildungszentrum 21 meistert

und welcher Weg sie zu dieser Anstellung führte.

 

Reportage Hotel Bildungszentrum 21 anhören

 

 

 29. Juni 2010: Surprise GmbH

 

Die Surprise GmbH (CHARTA-Unterzeichnerin) hat im Vetrieb vier

sogenannte Chancen-Arbeitsplätze für Menschen mit einer Leistungs-

einschränkung reserviert. Mitarbeiter Kurt Brügger ist nicht von einer

klassischen Behinderung betroffen, vielmehr hat er in seinem Leben

harte Rückschläge erlebt. Bei Surprise bekam er im Rahmen der CHARTA

die Chance neu anzufangen.


Reportage Surprise GmbH anhören

 

 

24. Juni 2010 Bäckerei Sutter AG

 

Roger Zigerlig konnte wegen eines Bandscheibenvorfalls nicht mehr

als Chauffeur arbeiten. Zusammen mit der IV suchte er nach Lösungen

für seine berufliche Zukunft. Bei der Bäckerei Sutter AG (CHARTA-Unterzeichnerin)

fand er den Wiedereinstieg. Dort führt er heute das Reinigungsteam im Produktionsgebäude.

 

Radio X besuchte das Unternehmen und sprach mit Arbeitgeberin und

Arbeitnehmer über die berufliche Wiedereingliederung und Vorgehensweise.

 

Reportage Bäckerei Sutter AG anhören

 

 

22. Juni 2010 MAT Transport AG

 

Marianne Schäfer verlor durch einen Unfall und den folgenden

gesundheitlichen Problemen ihre Arbeit. Eine neue Stelle fand sie

wegen ihren Einschränkungen nicht. Erst die MAT-Transport AG

(CHARTA-Unterzeichnerin) ermöglichte ihr die Rückher ins Berufsleben.

 

Radio X spicht mit Marianne Schäfer über die Bedeutung dieser Arbeitsselle

und ihr Arbeitgeber gibt Erfahrungen zum Anstellungsverfahren weiter.

 

Reportage MAT-Transport anhören