• >> 
  • Die Labelträger

Das iPunkt-Branchenverzeichnis

 


Zertifizierte iPunkt-Unternehmen zählen auf Mitarbeitende mit Behinderung und gehen einen Schritt voran. 

 

Vergeben Sie ihren nächsten Handwerker-Auftrag an ein sozial engagiertes KMU. Entspannen Sie bei einem guten Essen in einem Restaurant, wo Chancengerechtigkeit gross geschrieben wird. Und kaufen Sie Ihre Brötchen bei einer Bäckerei, die auch punkto Mitarbeitende auf Nachhaltigkeit setzt. 

 

Sie suchen iPunkt-Unternehmen und Dienstleistungen aus dem Bereich:

iPunkt-Labelträger von A bis Z

 



alltech Installationen AG
iPunkt-Beauftragter: Roland Ming, Geschäftsleitung
Hofackerstrasse 40b
4132 Muttenz

Telefon 061 639 73 73

www.alltech.ch


 

„Je mehr Unternehmen nach Aussen zeigen, dass Arbeit und Behinderung funktionieren kann, desto normaler wird dieses Thema. Die Branche braucht gute Fachkräfte, es gibt keinen Grund, Menschen mit Behinderung von diesem Arbeitskreis auszuschliessen. Es macht uns Alle glücklich, wenn wir gebraucht werden und Wertschätzung erfahren.“

 

Roland Ming, Mitglied der Geschäftsleitung alltech Installationen AG  

 



Alters- und Pflegeheim Gundeldingen
iPunkt-Beauftragter: Werner Wassermann, Heimleiter
Bruderholzstrasse 104
4053 Basel

Telefon 061 367 85 85

www.momobasel.ch

 

"Für uns ist es wichtig und selbstverständlich, dass Menschen mit einer Einschränkung eine Arbeitsstelle finden. Auch für ihre Lebensqualität ist Arbeit von Bedeutung. Hierbei möchte ich Hand bieten. Zudem steht bei uns Arbeitsplatzerhaltung an oberster Stelle. So haben wir immer eine Lösung für Mitarbeitende gefunden, wenn sie plötzlich von einer Einschränkung betroffen waren. Ich hoffe, dass das Label iPunkt an so vielen Orten wie möglich hängt und sich somit noch mehr Arbeitgeber engagieren.€œ"


Werner Wassermann, Heimleiter Alters- und Pflegeheim Gundeldingen


 

 

aviver ag
iPunkt-Beauftragter Stefan Pape, Geschäftsführer
Mattenweg 5
4438 Eptingen
Telefon 061 483 73 00
www.aviver.ch

 

 

"CHARTA-Botschafter Rainer Küschal sagte einst: "Wenn alle Menschen eine Behinderung hätten, würde der Verstand endlich vom Magen in den Kopf wandern." Das ist in der täglichen Arbeit sichtbar: ein Mensch mit Behinderung überlegt erst, bevor er handelt. Wieso sollen wir diese Fähigkeiten nicht zum Wohle des Unternehmens und der Gesellschaft nutzen? Menschen mit Behinderung anzustellen ist nicht schwierig, es gibt zahlreiche Unterstützungsangebote wie zum Beispiel von der IV oder der SUVA. Der iPunkt dient für uns als Orientierungsmarke, wenn wir neue Mitarbeiter suchen und er ist ein Qualitätsmerkmal."

 

Stefan Pape, Geschäftsführer aviver ag

 


 

Verwaltung des Kantons Basel-Stadt

Marktplatz 9

CH-4001 Basel

www.bs.ch

www.arbeitgeber.bs.ch

 

Finanzdepartement

iPunkt-Beauftragter: Dieter Lang, Bereichspersonalleiter und Verantwortlicher Care Management

Telefon 061 267 95 70

 

Gesundheitsdepartement

iPunkt-Beauftragte: Viviane Angst, Personalbereichsleiterin

Telefon 061 267 91 13

 

Bau- und Verkehrsdepartement

iPunkt-Beauftragte: Nicole Strauss, HR-Fachfrau & Bereichspersonalleiterin

Telefon 061 267 91 13

 

Präsidialdepartement

iPunkt-Beauftragte: Gabriela Brugger, stv. Personalleiterin

Telefon 061 267 80 47

 

Erziehungsdepartement

iPunkt-Beauftragte: Annette Merz, Bereichspersonalleiterin

Telefon 061 267 84 76

 

Departement für Wirtschaft, Umwelt und Soziales

iPunkt-Beauftragter: Roberto Maranzana, Projektleiter Personalabteilung

Telefon 061 267 69 51

 

Justiz- und Sicherheitsdepartement

iPunkt-Beauftragte:

Matthias Maier Herrli, Bereichspersonalverantwortlicher Bevölkerungsdienste/Migration

Telefon 061 267 78 76

 

Sibylle Blum, Bereichspersonalverantwortliche Rettung

Telefon 061 267 74 38

 

Ute Kanzok, Bereichspersonalverantwortliche Kantonspolizei

Telefon 061 267 74 54

 

Yolanda Oderbolz, Bereichspersonalverantwortliche Services

Telefon 061 267 78 29

 


 


BSK Baumann + Schaufelberger Kaiseraugst AG
iPunkt-Beauftragter: Hanspeter Guarda, Geschäftsleiter
Dorfstrasse 31
Postfach
4303 Kaiseraugst
Telefon 061 811 20 50
www.bsk-ag.ch

 

„Mit dem iPunkt-Label können Unternehmen nach Aussen zeigen, dass sie etwas Gutes tun. Wenn ich als Unternehmer oder als Privatperson beispielsweise einen Maler suche, entscheide ich mich vielleicht für die Firma, die sozial engagiert ist. Ich denke, wenn ich als Arbeitgeber Menschen mit einer Behinderung angestellt habe, gibt das auch den anderen Mitarbeitenden im Betrieb ein gutes Gefühl: Sie spüren, dass ihr Arbeitgeber sie nicht im Stich lässt, sollte ihnen einmal etwas passieren."

Hanspeter Guarda, Geschäftsführer BSK Baumann + Schaufelberger Kaiseraugst AG

 

 

BUCHLI GmbH Bedachungen

iPunkt-Beauftragter: Meinrad Buchli
Mülhauserstrasse 146
Postfach 82

4012 Basel
Telefon 061 321 26 42
www.buchli-gmbh.ch

 

 

 

 

Ich habe die Menschen gerne, deshalb versuche ich mich auch sozial zu engagieren. Natürlich ist dies auch mit Herausforderungen verbunden aber von Menschen, denen man eine Chance gibt, kommt eine grosse Dankbarkeit dafür zurück. Das Label iPunkt macht die Werte der Buchli Bedachungen AG sichtbar.

 

Meinrad Buchli, Geschäftsführer BUCHLI GmbH Bedachungen

 

 


 

 

 

Confiserie Bachmann AG

iPunkt-Beauftragter: Aurel Bachmann, Geschäftsführer
Blumenrain 1
4051 Basel
Telefon  061 260 99 99
www.confiserie-bachmann.ch

 

 

"Ich habe nicht nur aus Goodwil eine Mitarbeiterin mit Behinderung angestellt, ich bekomme auch Leistung zurück. Mit dem Label iPunkt möchte ich andere Unternehmen auf dieses Thema aufmerksam machen, so dass noch mehr Menschen mit Behinderung eine Arbeitsstelle finden.“

 

Aurel Bachmann, Geschäftsführer Confiserie Bachmann AG

  

 

 

 

Domino Möbel AG

iPunkt-Beauftragter: Rudolf Schumacher, Betriebsleiter
Homburgerstrasse 24
4132 Muttenz
Telefon  061 465 91 67
www.dominoag.ch

 

 

 

„Soziales Engagement ist ein wichtiger Teil unsere Unternehmenskultur. Gemeinsam mit

verschiedenen Partnern, neu auch mit Impulse Basel, leisten wir unseren Beitrag zur bewussten Gestaltung der sozialen Bedingungen in unserer Gesellschaft. Damit übernehmen wir nicht nur Verantwortung gegenüber Menschen mit einer Behinderung, sondern bieten Menschen mit unterschiedlichen sozialen Bedürfnissen die Möglichkeit voneinander zu lernen und profitieren.


Wir freuen uns, über das neu erworbene Label iPunkt und sind überzeugt, dem einen oder anderen Menschen mit einer Behinderung eine Chance geben zu können, einer erfüllenden und zufrieden-

stellenden Arbeit nachzugehen!“


Rudolf Schumacher, Betriebsleiter Domino Möbel AG

 

 

 

Elektra Baselland EBL

iPunkt-Beauftragter: Gino Loeliger, Leiter Human Resources

Mühlemattstrasse 6

4410 Liestal

Telefon 061 926 11 11

www.ebl.ch

 

 

 

"Menschen mit Behinderung sind gemäss Bundesamt für Statistik immer besser ausgebildet und trotzdem verschlechtert sich ihre finanzielle Situation zunehmend. Mit dem Label iPunkt öffnen wir die Türe für weitere Fachkräfte mit Behinderung, stärken unsere Arbeitgebermarke und setzen ein glaubwürdiges Zeichen für gelebtes, soziales Engagement in unserem Unternehmen."


Gino Loeliger, Leiter Human Resources EBL (Genossenschaft Elektra Baselland)

 




EXPRESSDRUCKEREI GMBH
iPunkt-Beauftragter: Marcel Werner, Geschäftsführer

Olsbergerstrasse 6
4310 Rheinfelden/AG
Telefon 061 836 96 26
www.expressdruckerei.ch

 

"Unser Mitarbeiter benötigt für gewisse Aufgaben teilweise ein wenig mehr Zeit, die Qualität stimmt jedoch. Wir gehen mit dem Label iPunkt an die Öffentlichkeit, damit mehr über das Tabuthema Behinderung gesprochen wird." 

 

Marcel Werner, Geschäftsführer Expressdruckerei GmbH

 

 

 

 

Gärtnerei R. Allemann

iPunkt-Beauftragter: Rolf Allemann, Geschäftsführer
Benkenstrasse 266
4108 Witterswil
Telefon 061 721 10 00
www.gaertnerei-allemann.ch/

 

 

"Das System der integrativen Schulung ist nicht zu Ende gedacht: Eine integrative Berufsbildung gibt es nicht und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung im 1. Arbeitsmarkt sind rar. Es braucht mehr Arbeitgebende, welche die Talente und Fähigkeiten dieser jungen Menschen sehen und sie nach der Volksschule weiter fördern. Die Gärtnerei Allemann zählt auf Mitarbeitende mit Behinderung und möchte mit dem Label iPunkt die Berufsschulen und andere Unternehmen motivieren."

 

Rolf Allemann, Geschäftsführer Gärtnerei R. Allemann

 

 Gemeindeverwaltung Aesch

iPunkt-Beauftragte: Susanne Münger, Personalassistentin

Hauptstrasse 23

4147 Aesch

Telefon 061 756 77 77

www.aesch.bl.ch

 

Foto und Statement folgen

 

 

Hotel Euler

iPunkt-Beauftragter: Kai Kenngott, Deputy General Manager / Vizedirektor
Centralbahnstrasse 14
4002 Basel
Telefon 061 275 80 00
www.hoteleuler.ch

 


„Uns hier im Euler geht es gut und wir haben ein tolles Team. Auf diesem Wege möchten wir der Gesellschaft etwas zurück geben indem wir Menschen engagieren, die nicht soviel Glück hatten.

Jeder hat eine Chance verdient und diejenigen, die sie nutzen wollen, finden bei uns eine offene Tür.

Durch unsere Internationalität sind wir sowieso sehr offen was die Herkunft, Kultur und Religion der Menschen betrifft und somit auch offen für Menschen mit Behinderung. Mit dem iPunkt Label signalisieren wir diese Offenheit nach aussen. Der iPunkt soll ausserdem ausstrahlen, dass wir ein sympathischer und sozial engagierter Arbeitgeber sind.“


Jana Jeschek, Direktrice Hotel Euler

 

 

infoklick.ch

iPunkt-Beauftragter: Markus Gander, Geschäftsführer
Sandstrasse 5
3302 Moosseedorf
Telefon 031 850 10 90
www.infoklick.ch/Basel

 

 

"Als Organisation der Kinder- und Jugendförderung werden wir tagtäglich vom Potential junger Menschen überzeugt - unabhängig ihrer Herkunft, ihres Glaubens, ihres Geschlechts, ihres Bildungsstandes und ihrer finanziellen Möglichkeiten. Vielfalt ist ein Muss, weshalb wir auch bei der eigenen Berufsbildung auf Jugendliche mit Behinderung zählen und dies mit dem iPunkt gegen Aussen zeigen." 


Markus Gander, Geschäftsführer infoklick.ch 

 

 

K5 Kurszentrum

iPunkt-Beauftragte: Beatrice Brunner, Geschäftsleiterin

Gundeldingerstrasse 161

4053 Basel

Telefon 061 365 90 20

www.k5kurszentrum.ch



Foto und  Statement folgen

 

 

 

 

Löw Gartenbau AG
iPunkt-Beauftragte: Elisabteh Löw, Geschäftsleitung
Gwidemstrasse 7
4132 Muttenz
Telefon 061 461 21 67
www.loewgartenbau.ch

 

 

 

 

„Wir sind der Auffassung, dass Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft die Möglichkeit erhalten sollten, eine ihren Fähigkeiten entsprechende Arbeit ausführen zu können. Nach dem Motto: Taten statt Worte, bieten wir Hand und fordern Unternehmen und Institutionen auf bei Impulse Basel mitzumachen.“


Stefan Löw und Elisabeth Löw, Geschäftsleitung Löw Gartenbau AG

 

 

 

    

 

Marcel Fischer AG

iPunkt-Beauftragter Thomas Schori
Binningerstrasse 141

4123 Allschwil
Telefon 061 486 46 00
www.marcel-fischer.ch

 


 

 

 

"Menschen mit Behinderung müssen entsprechend ihren Möglichkeiten eingesetzt werden. Ich stelle fest, dass sie sehr loyal sind und sehr viel zurückgeben. Mit dem Label iPunkt möchte ich andere Unternehmen dazu motivieren, ebenfalls auf Mitarbeitende mit Behinderung zu zählen."

  

Thomas Schori, Geschäftsführer Marcel Fischer AG

 


  

 

 

MAT TRANSPORT AG
iPunkt-Beauftragter: Thomas Manger, Leiter HRM

Grüssenhölzliweg 3

4133 Pratteln

Telefon 061 686 80 00

www.mat-transport.com

 

„Wir möchten jedem Menschen eine Chance geben und hoffen, dass wir auch andere Unternehmen motivieren können mitzumachen. Mit dem iPunkt-Label können wir auch unseren Mitarbeitenden zeigen, dass wir nicht nur über soziales Engagement sprechen sondern es tatsächlich vorleben. Es kann sein, dass der Aufwand etwas grösser ist, es gibt uns aber eine grosse Befriedigung und diese Mitarbeiter bleiben der Firma treu. Im Übrigen ist auch die Einarbeitung von Menschen ohne Behinderung mit Aufwand verbunden.“


Thomas Manger, Leiter HRM MAT Transport AG

 

 

Metropol Kurier GmbH

iPunkt-Beauftragter: Dominik Weglarski, stv. Geschäftsführer
Hochbergerstrasse 160
4057 Basel

Telefon 061 777 77 00
www.metropolkurier.com

 

 

"Die Metropol Kurier GmbH handelt nachhaltig. Sei es mit unseren Transportmitteln oder auch im Personalbereich. Mit dem iPunkt können wir auch nach aussen zeigen, dass es möglich ist, Menschen mit Behinderung im ersten Arbeitsmarkt anzustellen. Es ist auch ein Beitrag dazu, dass die Inklusion von Menschen mit Behinderung im ersten Arbeitsmarkt zur Normalität wird."

 

Dominik Weglarski, Stellvertretender Geschäftsführer Metropol Kurier GmbH

 

 

 

Moritz Hunziker AG

iPunkt-Beauftragter: Daniel Hunziker, Inhaber
Kleinhüningerstrasse 183
4057 Basel

Telefon 061 631 35 35
www.elektro-hunziker.ch

 

 

 

 

 „Die Moritz Hunziker AG ist über Integrationsprogramm dazu gekommen, Mitarbeitende mit Behinderung anzustellen. Wir sind der Meinung, dass wir so der Gesellschaft etwas zurückgeben können. Zudem können durch die Anstellung von Mitarbeitenden mit Behinderung Institutionen wie die IV-Stellen finanziell entlastet werden.“


Daniel Hunziker, Geschäftsführer Elektro Hunziker AG

 

 

 

Moor-Nebel Gärtnerei GmbH

iPunkt-Beauftragter: Thomas Moor, Geschäftsleiter

Herrenmattweg 1

4146 Hochwald

Telefon 061 756 80 60

www.moornebel.ch

 

 

"Soziales Engagement ist uns ein grosses Anliegen. Alle Menschen sollten chancengerecht behandelt werden. Jeder Mensch hat Fähigkeiten und Talente. Gemeinsam sind wir stark! Behinderung ist noch immer ein Tabuthema. Mit dem Label iPunkt möchten wir zeigen, dass Arbeit und Behinderung im ersten Arbeitsmarkt funktionieren."

 

Barbara Moor und Thomas Moor (iPunkt-Beauftragter)
Geschäftsleitung der Moor-Nebel Gärtnerei GmbH.

 

 

 

 

Musfeld AG

iPunkt-Beauftragter: Dominik Musfeld, Mitglied der Geschäftsleitung, Personalverantwortlicher

Gellertstrasse  224

4020 Basel

Telefon 061 319 50 50

www.musfeld.ch

 

 

"Wir von der Musfeld AG sind überzeugt, dass alle Menschen gleich-wertig sind. Jeder soll die Chance erhalten, eine erfüllende Aufgabe und Herausforderung zu finden - wenn alle mithelfen, kann dies möglich werden. Deshalb möchten wir auch unseren Beitrag dazu leisten."

 

Dominik Musfeld, Mitglied der Geschäftsleitung, Personalverantwortlicher Musfeld AG




Pflegezentrum Brunnmatt
iPunkt-Beauftragte: Franziska Scherer, Leiterin Hotellerie
Arisdörferstrasse 21
4410 Liestal
www.brunnmatt.ch

 

 

"Unsere Institution steht schon länger für soziales Engagement. Auch Arbeitsplatzerhaltung ist uns sehr wichtig, denn diese Mitarbeiter zeigen sich dankbar. Unser Motto ist: "€žTue Gutes und rede darüber." Zudem erhalten wir als iPunkt-Labelträger Unterstützung und Ansprechspartner bei Fragen rund um die Zusammenarbeit mit Menschen mit einer Behinderung. Als Tipp für andere Arbeitgeber: Versuchen Sie es einfach! Natürlich ist der Unterstützungsbedarf unterschiedlich aber Menschen mit Behinderung sind eine Bereicherung für das Unternehmen."

 

Franziska Scherer, Leiterin Hotellerie und Andreas Meyer, Geschäftsführer Pflegezentrum Brunnmatt

 


 

 

Praxis für Lösungs-Impulse

iPunkt-Beauftragter: Rolf Flury, Geschäftsleiter
Hans Huber-Strasse 38
4502 Solothurn
Telefon 056 441 43 30
www.loesungs-impulse.ch

 
 

"Da wir in unserem Tätigkeitsfeld der beruflichen Integration sehr viel mit Menschen mit Behinderung zu tun haben, kennen wir ihre Bedürfnisse und können sie so auch zielgerecht unterstützen. Daraus ist die Idee entstanden, auch in unserer Firma jemandem mit Behinderung eine Chance zu geben. Dadurch generieren diese Menschen eine hohe Motivation und zeigen ihre ganze Leistungsfähigkeit. Wir unterstützen auch  Unternehmen bei der Inklusion von Mitarbeitern mit Behinderung. Dabei möchten wir mit dem Label iPunkt mit gutem Beispiel vorangehen und mithelfen, das Tabuthema Behinderung aufzubrechen."


Rolf Flury und Marianne Wolf, Geschäftsleitung Praxis für Lösungsimpulse


 

 


Psychiatrie Baselland
iPunkt-Beauftragter: Fabian Bussinger, Leitung Arbeit und Beschäftigung

Bienentalstrasse 7

4410 Liestal

Telefon 061 553 53 53

www.pbl.ch

 

 

"Als soziales Unternehmen möchten wir ein Vorbild für andere Arbeitgebende sein. Uns ist es wichtig, dass sich Mitarbeitende mit Behinderung mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen einbringen können. Wir möchten uns im iPunkt-Netzwerk engagieren und den Bereich der psychischen Erkrankung vertreten. Gleichzeitig können wir vom Austausch profitieren.“

 

Fabian Bussinger, Leitung Arbeit und Beschäftigung und Gaby Schreiber, Leiterin a.i. Wohnen und Arbeiten

 


putzART GmbH
iPunkt-Beauftragte: Nathalie Anderegg, Geschäftsleiterin

Hauptstrasse 14

4143 Dornach

Telefon 061 702 07 07

www.putzart.ch

 

 

"Da die putzART GmbH schon viele Erfolge mit der Integration von beeinträchtigten Menschen feiern konnte, haben wir beschlossen, das Label iPunkt zu beantragen und damit unser soziales Engagement öffentlich zu machen. Denn wir möchten handeln. Mit dieser Aktion wollen wir mitteilen, dass aus unserer Sicht die Anstellung von Menschen mit Behinderung Selbstverständlich sein sollte."


Nathalie Anderegg, Geschäftsleiterin, putzART GmbH

 

 



REHAB Basel AG
iPunkt-Beauftragte: Andrea Steiger, Leitung Personaldienst

Im Burgfelderhof 40

4012 Basel

Telefon 061 325 00 00

www.rehab.ch

 



„Das REHAB Basel setzt sich im Rahmen der Rehabilitation aktiv für die berufliche und gesellschaftliche Integration von Menschen mit einer körperlichen und/oder kognitiven Behinderung ein. Unser rollstuhlgängiges Gebäude erleichtert es 
uns als Arbeitgeberin, Menschen mit einer körperlichen Behinderung anzustellen.“

 

Andrea Steiger, Leitung Personaldienst und Stephan Bachmann, Direktor REHAB Basel

 



 

Restaurant «ZUM TELL»

iPunkt-Beauftragter: Andreas Cavegn
Spalenvorstadt 38
4051 Basel
 Telefon 061 262 02 80
www.zumtellbasel.ch

 

 


„Behinderung ist keine Verhinderung. Menschen mit Behinderung können und dürfen eine Verantwortung mittragen. Es gehört zu unserer Unternehmensphilosophie, dass wir ihnen einen Arbeitsplatz bieten. Wichtig ist es, dass das Team in den Prozess mit einbezogen wird. Für beide Seiten bringt soziales Engagement Erfolg und Genugtuung, was für jedes Unternehmen wichtig ist. Impulse Basel führt das Label iPunkt professionell und begleitet die Arbeitgeber.“

Andy Cavegn, Wirt Restaurant ZUM TELL

 

 

 

 

Rudin Reinigungen AG

iPunkt-Beauftragter: Heinz E. Rudin

Prattelerstrasse 9

4020 Basel

Telefon 061 313 25 55

 www.rudin-reinigungen.ch

 



"Ich bin mit einem Menschen mit einer schweren Behinderung im Umfeld aufgewachsen, was mich sehr geprägt hat. Man muss Menschen eine Möglichkeit bieten, sich im 1. Arbeitsmarkt einzugliedern, wenn sie beispielsweise wegen einer Einschränkung nicht mehr auf ihrem ursprünglichen Beruf weiterarbeiten können. Das Label iPunkt bietet Austauschplattformen mit anderen sozial engagierten Unternehmen. Zudem ist der iPunkt ein Kommunikationsinstrument, um Kunden auf unser Engagement aufmerksam zu machen."

 

Heinz Rudin, Geschäftsleitung Rudin Reinigungen AG

 

 


 

R. Häsler AG
iPunkt-Beauftragter: Tobias Mathis, Stv. Geschäftsführer 

Bahnhofstrasse 15
4313 Möhlin
Telefon 061 851 21 63
www.haesler-ag.ch

 


"Unsere Mitarbeitende mit Behinderung schätzen es sehr, dass wir mit dem Label iPunkt die Türe für weitere Fachkräfte mit Behinderung öffnen.
Wir können uns damit abheben und mit dieser Orientierungs-
marke auf unser Engagement aufmerksam machen. Zudem profitieren wir von innovativen Arbeitgeber-
veranstaltungen, die Impulse Basel für den Erfahrungsaustausch organisiert."


Tobias Mathis, Stv. Geschäftsführer R. Häsler AG

 


 

Schweizer Salinen AG
iPunkt-Beauftragter: Cornelia Berger, Leiterin Personal 

Rheinstrasse 52
4133 Pratteln
Telefon 061 825 51 51
www.salz.ch/de

 

 

 

"Als regionaler Arbeitgeber nehmen wir unsere unternehmerische Sozialverantwortung wahr, indem wir die Chancengleichheit im Arbeitsmarkt für Menschen mit einer Behinderung gewährleisten und so Vorurteile abbauen. Unsere Mitarbeitenden tragen diese Werthaltung mit und stärken so unser soziales Engagement bei der Arbeitsplatzerhaltung und der beruflichen Reintegration. Das Label iPunkt verleiht unserem sozialen Engagement nun ein Gesicht.“ 

 

Cornelia Berger, Leiterin Personal und Christine Müller, Personalassistentin, Schweizer Salinen AG


 

 Settelen AG
iPunkt-Beauftragter: Stephan Settelen, Geschäftsleitung

Türkheimerstrasse 17

4009 Basel

Telefon 061 307 38 00

www.settelen.ch

 

„Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung im ersten Arbeitsmarkt muss selbstverständlich werden. Wenn sie nicht im ersten Arbeitsmarkt ihr Einkommen verdienen können, fallen die Kosten wieder auf uns Alle zurück. Mitarbeitende mit Behinderung anzustellen, ist nicht wesentlich schwieriger als andere auch. Ich bin jedoch der Meinung, dass der Organisations- und Kommunikationsaufwand mit den Sozialversicherungen vereinfacht werden muss. Die Settelen AG macht beim iPunkt mit, damit die Inklusion von Menschen mit Behinderung im ersten Arbeitsmarkt gesehen wird und so noch mehr Unternehmen motiviert werden, denselben Weg einzuschlagen.“

 

Stephan Settelen, Geschäftsführer Settelen AG

 

Schützen Rheinfelden AG
iPunkt-Beauftragte: Alexandra Hämmerle
Bahnnhofstrasse 19
CH-4310 Rheinfelden
Telefon: 061 836 25 25
www.klinikschuetzen.ch
/ www.hoteleden.ch
www.hotelschuetzen.ch / www.hotelschiff.ch

 

 
"Wir haben eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft. Im Zuge der Nachhaltigkeit möchten wir auch Menschen mit Behinderung anstellen. Es gehört zur Philosophie der Schützen Rheinfelden AG, dass wir unser Engagement auch nach Aussen zeigen. Dank dem Label iPunkt profitieren wir zudem von der Unterstützung und Beratung von Impulse Basel."

 

Alexandra Hämmerle, Leiterin Personalwesen Schützen Rheinfelden AG mit Mitarbeiter Thomas Hofer

 

 

 

Stolz GmbH
iPunkt-Beauftragter: Sacha Oberli
Tramstrasse 66
CH-4142 Münchenstein
Telefon: 061 413 00 08
www.schreinereistolz.ch

 


"Die Stolz GmbH gibt schon länger Menschen eine Chance, die es nicht einfach haben, im 1. Arbeitsmarkt eine Anstellung zu finden oder die Stelle zu behalten. Wichtig ist es, dass das ganze Team über den Grundgedanke vom iPunkt informiert ist, so wird ein gewisser „Mehraufwand“ von allen besser verstanden und verteilt sich auch besser. Mit dem Label iPunkt signalisieren wir gegenüber Menschen mit Behinderung, dass ihre Bewerbungen chancengerecht beurteilt werden.“



Sacha Oberli, Projektleiter und Andi Stolz, Geschäftsführer Stolz GmbH.

 

 


 

Stiftung Obesunne

iPunkt-Beauftragte: Angelika Marbach

Bromhübelweg 15

4144 Arlesheim

Telefon 061 705 07 00

www.obesunne.ch

 

 

 

„Die Stiftung Obesunne ist ein Ort, wo Menschen zuhause sind. In unserem Team sind Menschen mit Behinderung willkommen und als Kollegin bzw. als Kollege geschätzt. Wir unterstützen sie zielgerichtet und sie haben die Möglichkeit. ihre Fähigkeiten einzubringen.“


Angelika Marbach, Personalsachbearbeitung und Reto Wolf, Geschäftsführer

 



Bäckerei Sutter AG
iPunkt-Beauftragte: Sibylle Furler, Leiterin Personal und Mitglied der Geschäftsleitung

Rosentalstrasse 28

4023 Basel

Telefon 061 685 96 96

www.sutterbegg.ch

 

"Wir sind stolz auf unsere Vorbildfunktion, nicht nur von sozialem Engagement zu reden, sondern es tagtäglich zu leben und erleben. Unsere Mitarbeitenden mit einer „Behinderung“ sind äusserst motiviert, dankbar, bestens integriert und bereiten uns viel Freude. Eine wunderbare Erfahrung als Arbeitgeber.“

 

Katharina Barmettler-Sutter, Geschäftsführerin Sutter AG




Toni Müller AG
iPunkt-Beauftragte: Isabella Giger, Geschäftsführerin und Inhaberin

St. Jakobs-Strasse 148

4132 Muttenz

Telefon 061 461 55 50

www.tonimueller.ch

 


"Es ist nicht selbstverständlich unbeschwert und selbstbestimmt einer Arbeit nachgehen zu können. Bei uns haben alle Menschen eine Chance verdient ihre Stärken zu finden und auszuleben. Jede gebotene Chance sehen wir auch als Chance für unseren Betrieb: So war die Toni Müller AG schon mehrfach Ausgangspunkt einer neuen Berufskarriere, dank deren Ressourcen wir später eine interne Herausforderung lösen konnten. Mit dem iPunkt zeigen wir, dass bei uns für Menschen mit Behinderung die Türe offen steht und wollen andere Arbeitgeber zum Handeln anstossen."


Isabella Giger und Ursula Mauthe, Inhaberinnen Toni Müller AG

 

screen-shot-2016-10-06-at-08-02-15

 

Wäscherei Plüss

iPunkt-Beauftragter: Hansjörg Plüss, Geschäftsführer

Kirchgasse 4

4058 Basel

Telefon 061 691 76 30
www.waescherei-pluess.ch

 


Wir müssen Menschen mit Behinderung integrieren und ihnen zeigen, dass sie gebraucht werden. Mit dem Label iPunkt kommunizieren wir gegenüber unseren Kunden, dass wir sozial engagiert sind und machen andere Unternehmen auf das Thema Arbeit und Behinderung aufmerksam."

Hansjörg Plüss, Geschäftsführer Wäscherei Plüss

 





Wirtschaftskammer Baselland (Mitglied des CHARTA-Beirats)
iPunkt-Beauftragter: Urs Berger, stellvertretender Direktor und Personalchef

Haus der Wirtschaft

Altmarktstrasse 96

4410 Liestal

Telefon 061 927 64 64

www.kmu.org



"Wir stellen den Menschen in den Vordergrund, nicht die Behinderung. In unserem Team arbeitet eine Mitarbeiterin mit einer Behinderung, sie und wir legen grössten Wert darauf, dass sie gegenüber allen Mitarbeitenden gleich behandelt wird. Wir haben grossen Respekt vor Menschen mit einer Behinderung, ihr Alltag kann meistens nur mit zusätzlichem Aufwand bewältigt werden. Wir hoffen und wünschen uns, dass mit dem iPunkt-Label die Akzeptanz und die Solidarität gegenüber Menschen mit einer Behinderung wächst."

 

Urs Berger, Stv. Direktor und Leiter Stabstelle Personal der Wirtschaftskammer Baselland