Neuer Lehrgang: Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt für Praktiker


Nächster Infoabend: Dienstag, 22. November 2016 | 18:15 Uhr | Handelsschule KV Basel, Aeschengraben 15, 4002 Basel.


Die berufliche Eingliederung bzw. Wiedereingliederung von gesundheitlich beeinträchtigten Menschen ist aus verschiedenen Gründen eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, bei welcher nebst den involvierten Betroffenen und Versicherungsträgern insbesondere auch die HR-Verantwortlichen stark gefordert sind. Impulse Basel, die Handelsschule KV Basel und die Advokatur am Rhein lancieren einen neuen Lehrgang um das Fachwissen zu vermitteln. Er richtet sich unter anderem an das HR-Personal, Anwälte, Ärzte oder Mitarbeitende von Versicherungen. iPunkt-Labelträger Unternehmen sowie KV -Mitglieder profitieren von Kosten-Reduktionen. Der Kurs startet ab Januar  2017.

 

Die berufliche Eingliederung bzw. Wiedereingliederung von gesundheitlich beeinträchtigten Menschen ist aus verschiedenen Gründen eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, bei welcher nebst den involvierten Betroffenen und Versicherungsträgern insbesondere auch die HR-Verantwortlichen stark gefordert sind.


Eine wesentliche Voraussetzung ist dabei, dass alle Involvierten über das erforderliche rechtliche Grundwissen, aber auch über ein gegenseitiges Grundverständnis hinsichtlich der tangierten Fachbereiche verfügen. Den Kursteilnehmern werden von Praktikern die hierfür erforderlichen Orientierungshilfen vermittelt, um beim Erhalt oder der Schaffung eines geeigneten Arbeitsplatzes aktiv und konstruktiv mitzuwirken. Die Teilnehmer werden so gleichzeitig einen Überblick über die massgebenden Fachbereiche erhalten, ohne sich mit Detailwissen belasten zu müssen.


Der Kurs orientiert sich vorwiegend an konkreten Beispielen. Anhand dieser Beispiele werden die Teilnehmenden in einem ersten Schritt durch die tangierten Rechts- und Fachgebiete geführt. In einem zweiten Schritt werden von den Teilnehmenden unter der Leitung von Praktikern aus verschiedenen Fachbereichen mögliche praktische Lösungen dieser Fallbeispiele ausgearbeitet. Die Teilnehmenden erhalten auf diesem Weg einen vollständigen Überblick über das System, sind mit ihrem Wissen auf dem neuesten Stand, kennen das korrekte Fachvokabular und erhalten ein zuverlässiges und methodisches Rüstzeug, um sich zielorientiert und selbstbewusst in Integrationsprozessen zu bewegen.

 

Inhalt:
    •    Allgemeines Versicherungsrecht (insb. KTG)
    •    Sozialversicherungsrecht
    •    Tangierte Bereiche des Arbeitsrechts
    •    Medizinisches Grundwissen
    •    Falllösungen
    •    Diskussion eigener Fälle
    •    Diskussion der bestehenden Lösungsansätze
    •    Vorschläge für neue Lösungsansätze

 

Aufnahmebedingungen:
 Keine

Dauer:
1 Semester

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an HR-Verantwortliche und alle Involvierte bei der Eingliederung von Mitarbeitern mit Handicap wie beispielsweise Ärzte, Anwälte, Coaches, und Versicherungsmitarbeiter. Der Lehrgang bietet zudem Interessierten einen praxisnahen Einstieg in die nachstehenden Rechtsgebiete.

Start: August 2016


Leistungsnachweis:

    •    80 % des Unterrichts besucht
    •    Zertifikat der Handelsschule KV Basel

Tag/Zeit:

    •    Montag / 17.15-20.30 Uhr
    •    teilweise Samstag / 08.30-12.00 Uhr

Schulungsort:

Basel

Preis:

    •    CHF 2'090.- für iPunkt-Labelträger Unternehmen und KV-Mitglieder
    •    CHF 2'190.- für nicht iPunkt-Unternehmen und ohne KV-Mitgliedschaft

Termine:

    •    16. Januar 2017 bis Juni 2017

 

Nächster Infoabend:

Dienstag, 22. November 2016 | 18:15 Uhr | Handelsschule KV Basel,
Aeschengraben 15, 4051 Basel.

 

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Website der Handelsschule KV Basel. Hier klicken.

 



 


Info-Flyer als PDF-Dokument

 

Das berichten die Medien über die Lehrgang-Lancierung


Behinderte sollen in die Arbeitswelt zurückfinden

Hier geht es zum Artikel in 20 Minuten online (01. Dezember 2015)

 

Die mobile Talkrunde

Hier geht es zum Artikel in der Basler Zeitung  (01. Dezember 2015)

 

Impulse Basel zur Roadshow quer durch Basel zum Thema Arbeit und Behinderung

Hier geht es zum Artikel im fricktal.info (1. Dezember 2015